RS_Logo_neu1klein
PreussenFour-gold_80x72

Besucherzähler
 

© preussen-V4 2019

Wie alles begann!

Im Herbst 1999 joggte unser Royal Star Fahrer Manne die Straße entlang in der Ralph mit seiner RS gerade auf dem Weg nach Hause war. Bei Manne angekommen sprach er ihn an, ob er schon etwas von einem Royal Star Club gehört hätte. Ralph verneinte und sagte ihm, dass er im Internet gesucht hatte aber nicht fündig geworden war. Sie tauschten Namen und Adressen aus.
Im Jahre 2000 gründeten dann Manfred D, Edmund G und Ralph K den Berliner Stammtisch.

PreussenFour-gold_blank240x180
Stammtisch 2010

In den folgenden Jahren kamen noch Jürgen B., Uwe F., Stefan W., Ralf B.(bis 2013), Mario M., Marko H.(bis 2015), Mike Z, Michael L., Andreas K. und Ingo K. dazu. Seit Februar 2017 ist auch Detlef dabei.

Unsere Neuzugänge stammten zum Teil aus dem schönen Land Brandenburg und so wurde aus dem Berliner Stammtisch der Berlin/Brandenburger Stammtisch, der sich nun einmal im Monat an verschiedenen Orten zu gemeinsamen Benzingesprächen trifft. Ab 2010 nannten wir uns dann “preussen-V-4” und starteten unseren eigenen Webauftritt mit eigenem LOGO.

Wir, die Royalisten der Hauptstadt und des Landes Brandenburg nutzen diese Homepage um in Kontakt zu bleiben, neue Leute kennen zu lernen und uns für Ausfahrten, Kurztrips oder Events zu verabreden. Natürlich wollen wir das erlebte auch hier dokumentieren.

Unser bisher größtes Event war die Ausrichtung des Jahrestreffens der Royal Stars Germany 2009 in Berlin. Einige Bilder davon sind auf dieser und der Seite der Royal Stars Germany zu sehen. 2014 unterstützten wir die Brüder Bandikow beim Ausrichten des 18. Jahrestreffen der Royal Stars Germany in Ueckermünde. 2021 werden wir das 25. Jahrestreffen der Royal Stars Germany ausrichten. Für uns ist dieses Jubiläum ein besonderer Ansporn, das Treffen für die Royalisten zu einem unvergesslichen Event zu gestallten.

Im Allgemeinen sind nette Gespräche, feiern und vor allem cruisen angesagt.

Wir sind ein fröhlicher Haufen, haben Familie oder auch nicht, aber auf jeden Fall viel Spass am Motorrad fahren und freuen uns über jeden neuen Kontakt zu weiteren Royal Star Fahrern/-innen.

Wenn Du, genau wie wir, der Royal Star verfallen bist, melde dich einfach bei uns.

Unsere Termine werden hier, wie auch auf der HomePage der Royal Stars Germany, veröffentlicht.

Wer kommt, der kommt – und kommt dann öfters!

Alles ist und bleibt freiwillig, ohne Zwang oder Verpflichtung.

Bis dann und die Hand zum Gruß.